Stromfresser entlarven!

Dass wir alle Strom sparen sollten und auch wollen da es die Kosten senkt ist klar, doch es stellt sich die Frage, wie man eigentlich Stromfresser entlarvt. Bei der Anschaffung neuer Geräte ist dieses einfach. Die neue Spülmaschine, Waschmaschine, der Trockner und der Fernseher, alle sind auf dem neuesten Stand der Technik und verbrauchen weniger Strom als ihre Vorgänger. Doch gerade ältere Geräte die man nicht alle paar Jahre austauscht verbrauchen viel Strom.

Besonders zu beachten ist ein Gerät, von dem viele gar nicht wissen, dass es existiert und dass es ständig Strom braucht: Die Heizungspumpe. In der kalten Jahreszeit läuft sie rund 6.000 Stunden um stetig für warmes Wasser in der Heizung zu sorgen, egal ob diese gebraucht wird oder nicht. Ist die Pumpe älter als zehn Jahre lohnt sich ein Austausch definitiv.

Wer jetzt ganz genau wissen möchte welches Gerät im Haus wie viel Strom verbraucht – sollte uns ansprechen.

Karsten Tellmann

Ist Ihre Heizung bereit?

Lassen Sie Ihre Heizung überprüfen und instand setzen, damit Sie nicht plötzlich im kalten sitzen müssen.
mehr…