Was kostet den ein neues Badezimmer wirklich?

Kleinwagen, Mittelklasse oder Luxuslimousine

– darunter kann sich jeder etwas vorstellen.
Aber was verbirgt sich hinter Begriffen wie 3 Sterne – Bad, 4 Sterne – Bad, Kompakt-Bad, Komfort-Bad, Luxus-Bad, Premium-Bad?

Schön soll es sein, das neue Bad, keine Frage. Doch unsere Vorstellungen und Wünsche sind genauso unterschiedlich wie unsere Lebensgeschichten. In welcher „Bad-Klasse“ man spielen möchte, ist nicht nur eine Frage des Budgets, sondern auch eine Frage des persönlichen Stils, der eigenen Bedürfnisse. Wie beim Auto wird der Preis von vielen Faktoren beeinflusst: von der Marke, der Größe des Raumes, der Ausstattung, dem Umfang und der Qualität der ausgewählten Materialien. Dabei gilt die Regel: Je individueller die eigenen Wünsche fürs Bad, desto großzügiger sollte man das Budget planen. Denn je außergewöhnlicher ihr Bad werden soll, desto mehr Planungsleistungen und Handwerksleistungen müssen in seine Gestaltung einfließen.

Karsten Tellmann

Ist Ihre Heizung bereit?

Lassen Sie Ihre Heizung überprüfen und instand setzen, damit Sie nicht plötzlich im kalten sitzen müssen.
mehr…